Dartverband
Berlin-Brandenburg e.V.

Willkommen beim DVBB e.V.

Neu: Termin-Abo auf Deinem Handy

Bleib aktuell und abonniere den DVBB-Steeldart-Kalender auf Deinem Handy! Nähere Informationen unter Termine.

Doch das ist nicht alles: Du kannst auch die Spieltermine Deines Teams abonnieren - den Link findest Du auf der Seite Deiner Mannschaft.

Sollte es ein Problem geben oder Ihr möchtet Feedback loswerden, sagt Bescheid.


Neue Webseite offiziell online!

Die neue Homepage ist nun auf der offiziellen Seite erreichbar. Viel Spaß!


Jugendrangliste ist online

Nun ist auch die Rangliste der Jugend online.

Die Jugendtermine sind auch im Kalender eingetragen.


WDF Europe Cup und DDV Challenge Cup

In der letzten Woche nahmen insgesamt acht Spieler des DVBB an überregionalen Wettkämpfen des DDV bzw. der WDF teil.

Für das Nationalteam kämpften im WDF Europe Cup in den Niederländen Martin Schindler, Stefanie Zwitkowitsch und Anne Willkomm aus unseren Reihen. Martin erspielte sich im Einzel Platz 33, im Doppel mit Daniel Zygla Platz 9. Im Team-Wettbewerb gelang den Herren leider nur der 17. und in der Nationenwertung damit der 14. Platz. Anne hatte leider etwas Lospech und traf schon in der ersten Runde auf Sharon Prins, die später das Turnier gewann. Steffi verlor das Viertelfinale gegen Lorraine Winstanley. Im Doppel erspielten sich Lück/Zwitkowitsch und Willkomm/Lowe beide Bronze. Das Deutsche Damenteam belegte den dritten Platz und Platz 4 in der Nationenwertung. Auch dabei war Ioannis Selachoglou, der für Griechenland an den Start ging; hier leider mit Erstrunden-Aus in den Wettbewerben.

Die Berlin-Brandenburger Jugend wurde im DDV Challenge Cup vertreten durch Ron Kolberg, Steve Püschel, Robin Klotzbach und Bjarne Poeting. In der ersten Gruppenphase war leider nur Ron Glück beschieden; er konnte die erste Gruppenphase gewinnen und qualifizierte sich als Zweitplatzierter in der zweiten Gruppenphase für Runde drei. Dort musste er sich leider Nico Schlund und Nicolas Horn geschlagen geben, die ins Halbfinale einzogen.


Ergebnisse des 1. Ranglistenturniers der Herren

Am 24. September fand das erste Ranglistenturnier der Herren statt. Insgesamt 51 Spieler fanden sich in der Dart-Villa ein und kämpften im frischen Turniermodus um den Titel. Vielen Dank an die Turnierleitung, die für einen reibungslosen und zügigigen Ablauf sorgte. 

Frank Gansen konnte sich im Finale gegen Benny Sensenschmidt durchsetzen. Insgesamt nahmen 51 Spieler teil. Die Tabelle ist online.

Für früh ausgeschiedene fand ein kleines Nebenturnier statt - dort gewann Max Harttrumpf gegen Philipp Weckwerth das Finale.

1. Platz Gansen, 2. Platz Sensenschmidt, 3. Platz Goga
3. Platz Jörg Goga, 1. Platz Frank Gansen, 2. Platz Benny Sensenschmidt

Ergebnisse des 1. Ranglistenturniers der Damen

Stefanie Zwitkowitsch konnte sich im Finale des ersten Ranglistenturniers der Damen gegen Britta Gabriel durchsetzen. Die Tabelle ist online.

1. Platz Stefanie Zwitkowitsch 2. Platz Britta Gabriel
1. Platz Stefanie Zwitkowitsch 2. Platz Britta Gabriel
3. Platz Andrea Rochow 3. Platz Sylvia Rastoder
3. Platz Andrea Rochow 3. Platz Sylvia Rastoder

Spreecup Berlin - Ergebnisse

Hallo liebe Mitglieder des DVBB,

am vergangenen Wochenende fand der Spreecup 2016 statt. Hier ein paar Ergebnisse der Berliner Spieler.

Freitag wurde wie gewohnt die Deutsche Seniorenmeisterschaft gespielt, wo sich Anne Willkomm den 3. und Stefanie Zwitkowitsch den 2. Platz sichern konnten. Bei den Herren wurden die Podiumsplätze leider nicht an Berliner Spieler vergeben.

Samstag standen die Einzel bei den Mädchen, Damen, Jungs und Herren an. Bei den Jungen konnte sich Ron Kolberg den 3. Platz sichern, während bei den Mädchen keine Berlinerin teilnahm. Bei den Damen gab es ein reines Berliner Finale, was es in der Konstellation schon einige male gab. Dort konnte sich Stefanie Zwitkowitsch gegen Anne Willkomm durchsetzen. Bei den Herren konnte sich Ron Kolberg als erfolgreichster Berliner Spieler mit Platz 5 behaupten. Platz 9 ging unter anderem an Marcel Hausotter und Benny Sensenschmidt. Auf Platz 17 schieden Frank Gansen, Milan Tasic, Olic Luckow und Pascal Sengstock aus.

Am Sonntag wurde Einzel und Doppel gespielt. Im Dameneinzel konnte sich Stefanie Zwitkowitsch gegen Irina Amstrong im Finale durchsetzen. Platz 5 ging an Britta Gabriel und  Sylvia Rastoder, Platz 9 an Andrea Rochow und Anne Willkomm. Bei den Herren gewann Martin Schindler das Finale Platz 3 ging an Marcel Hausotter, 5. an Ionnis Selachoglu, 9. Fabian Freitag, Sven Ritter, und Platz 17. an Christian Lutter, Danny Kaiser und Sven Nürnberger. Bei den Doppeln konnten sich bei den Damen, sowohl auch bei den Herren zwei Berliner Teams den ersten Platz sichern. Bei den Damen waren es Anne Willkomm und Stefanie Zwitkowitsch und bei den Herren Kevin Knopf und Martin Schindler.

Aus Berliner Sicht also ein erfolgreiches Wochenende. Ich möchte mich zudem noch bei allen fleißigen Helfern bedanken, die mich unterstützt haben und die dazu beigetragen haben die Veranstaltung zu einem tollen Event für die Teilnehmer zu machen.

Mit sportlichen Grüßen

Martin Rennoch
Vizepräsident DVBB


DVBB-Homepage komplett überarbeitet

Pünktlich zum Saisonauftakt präsentiert sich der DVBB im neuen Gewand. Das Ligasystem wurde von Grund auf neu entwickelt. Sicherlich ist einiges ungewohnt, und manches ist gerade noch in Arbeit. 

Um die Ligaleitung etwas zu entlasten, haben wir die Möglichkeit geschaffen, dass die Kapitäne nach den Spielen einloggen und die Ergebnisse eintragen können. Dies ersetzt allerdings nicht das Schicken des Spielberichts. Den Link zum Login für Kapitäne findet Ihr ganz unten auf der Webseite - die Zugangsdaten habt Ihr bereits erhalten. Die Spielberichtseingabe seht Ihr auf der jeweiligen Seite mit der Paarung.

Ebenfalls neu ist der Kalender, der sich einmal als klassischer Kalender und einmal in Listendarstellung präsentiert. Die Listen können auch nach Kategorien gefiltert werden. In Kürze wird es auch Möglichkeit geben, sowohl diesen Veranstaltungskalender als auch die Termine für Euer Team z. B. auf eurem Handy zu abonnieren.


Sommerliga Finale

Finalergebnisse

Wir gratulieren den Gewinnern:

A-Finale

  1. Hashtag 2.0
  2. Bust Darts + Friends
  3. Vikings 12
  4. Endstation Gold Edition

B-Finale

  1. Dart-Villa
  2. Crazy Summer
  3. PSC Stil Darts
  4. Dart Varder

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen für die Ausrichtung dieser Saison. Wir hoffen, es hat auch Euch viel Freude gemacht. Wir haben noch ein paar Urkunden für die Mannschaften, die nicht beim Finale anwesend waren - sprecht uns einfach an.

Viele Grüße und good Darts in der Wintersaison,

das Team von Ray's DC

Login
Impressum