Dartverband
Berlin-Brandenburg e.V.

Willkommen beim DVBB e.V.

Öffentliche Präsidiumssitzung

Die nächste Sitzung des Präsidiums findet öffentlich statt am 26. November um 15:30 Uhr im Wirtshaus Heuberger, Gotenstrasse 1, 10829 Berlin.


Turnierwochenende: Rangliste und Two-Person

Ein tolles Wochenende steht uns bevor: 

Am Samstag findet um 15:00 Uhr das 3. DVBB Ranglistenturnier 2017/18 statt. 

Am Sonntag veranstalten wir die Two-Person-Meisterschaft. Bei diesem Turnier tretet Ihr in 2-er Teams an - die Wahl eines Spielpartners steht Euch frei; eine Mitgliedschaft ist auch hier nicht notwendig. Bei jeder Begegnung werden Legs im Einzel und Doppel gegeneinander bestritten.

Da es diese Saison keine Mixed-Meisterschaft gibt, möchten wir die Two-Person-Meisterschaft "geschlechteroffen" gestalten. Also auch in dieser Hinsicht freie Partnerwahl!

Beide Veranstaltungen finden in der Dart Villa Spandau, Am Maselake Park 12, 13585 Berlin statt.

3. Rangliste

Two-Person-Meisterschaft


Anti-Doping News

Beim DDV gibt es neue Informationen bezüglich allem rund um den Themenbereich Anti-Doping. Im veröffentlichten Anti-Doping Communiqué vom 6. November sind auch Links zu den verbotenen Substanzen, Formulare zur Medikamentenanfrage an die NADA und vieles mehr.

Bitte nehmt Euch die Zeit und schaut mal rein: Anti-Doping Communiqué vom DDV


DDV-Turnier Hamburg: Doppelsieg für Stefanie Rennoch

Am vergangenen Wochenende fand in Hamburg das zweite Ranglistenturnier des DDV statt. Stefanie Rennoch konnte dabei sowohl das Turnier am Samstag als auch das am Sonntag gewinnen. Mannschaftskollegin Anne Willkomm erreichte die Plätze 5 bzw. 9. Unsere wenigen anwesenden Herren hielten sich zurück; Gerald Haan erreichte am Sonntag den 17. Platz. Bei der Jugend brillierte Ron Kolberg und musste sich erst im Finale geschlagen geben.


Ergebnisse des 2. Ranglistenturniers

Am Samstag konnte Sylvia Rastoder im Scotsman den Turniersieg einfahren; im Finale bezwang sie Britta Gabriel. Bei den Herren (im Dart Palast mit Teilnehmerrekord: der 64er Spielplan war fast komplett gefüllt) gelang Fabian Freitag der Turniersieg; er bezwang im Finale Christopher Engelmann.

Die Ranglisten sind aktualisiert.

Die Sieger bei den Herren Die Gewinner bei den Damen
Fabian Freitag (1.), Christopher Engelmann (2.) und Ron Kolberg (3.) Sylvia Rastoder (1.) und Britta Gabriel (2.)
Login
Impressum